Trainingszeiten: 

Freitag: 18:00 Uhr Treffpunkt an der Seeräuberschenke zum Radtraining für alle Nachwuchsklassen ab 4 Jahren.

Das Jugendtraining des RSV Kartung legt ein besonderes Augenmerk auf die Fahrsicherheit beim Radfahren.

Mit den kleinsten Teilnehmern (ab 4 Jahre) wird zuerst noch abseits des öffentlichen Straßenverkehr geübt.

Zahlreiche Übungen führen zur sicheren Beherrschung des Rades und später vielleicht einmal zur Teilnahme an
Fahrsicherheitsturnieren des ADAC.

In den Nachwuchsgruppen wird dann entsprechend der Neigung, Ausdauer und Erfahrung
in verschiedenen Gruppen im Gelände, auf der Straße oder im Übungsparcour trainiert.

 

Folgendes sollte mitgebracht werden:

Verkehrssicheres Fahrrad, Helm, bei kälterer Witterung (Handschuhe, Jacke bzw. eine Kopfbedeckung für unter den Helm).
Die Kinder und Jugendlichen werden nach einem neuen speziell entwickeltem Leistungs- bzw. Anforderungsprofil trainiert. 
Dadurch soll  gewährleistet werden, dass sich die Kinder bzw. Jugendliche sicherer auf dem Rad und im Verkehr bewegen können.

Ansprechpartnerin: Victoria Walter 

Treffpunkt ist im immer Freitags um 18:00 an der Seeräuberschenke in Kartung.

Je nach Einteilung dauert das Training 60 - 90 min.

RSV Kartung hier bewegt sich was…

 

Was Sie wissen sollten!!!

Ein Fahrradhelm schützt nur richtig, wenn er gut sitzt und genau passt.
Mal eben blind im Internet den neuen Kopfschutz zu ordern, ist daher keine gute Idee - warnt Sven Rademacher vom DVR.
Er rät, ins Fachgeschäft zu gehen und dort die Helme zu probieren.
Dafür sollten sich Radler ausreichend Zeit nehmen.

Der Helm sollte angenehm zu Tragen sein, nicht wackeln oder scheuern.
Mit dem Kopfring lässt sich der Helm justieren, bis er fest sitzt.

Bei geschlossenem Kinnreimen sollte hier zwischen Kinn und Reimen immer ein Fingerbreit Platz sein.

Diese Hinweise gelten sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.
Der Helm muss waagerecht auf dem Kopf sitzen.
Nicht in den Nacken geschoben werden und auch nicht in die Stirn gezogen.